headerbild_unterseite_02.jpg
Menu
 

Es gibt weiterhin über 3400 öffentlich zugängliche Markentankstellen in der Schweiz. Der Anteil Tankstellen mit Selbstbedienung nimmt zu. Am meisten Treibstoffe wurden 2016 an Autobahnstationen und bedienten Tankstellen verkauft.

 

Am 1. Januar 2017 wurden in der Schweiz 3424 öffentlich zugängliche Markentankstellen gezählt. Dies entspricht einem Rückgang von 37 Tankstellen (-1,1%) gegenüber dem Stand am 1. Januar 2016. Über das grösste Netz verfügen weiterhin die AVIA-Unternehmen mit 597 Stationen, gefolgt von Agrola (425), BP (358), Ruedi Rüssel (328) und Migrol (313). Roland Bilang, Geschäftsführer der Erdöl-Vereinigung, kommentiert: „Die im Vergleich mit den Vorjahren beobachteten Veränderungen sind auf die Marktdynamik zurückzuführen und entsprechen dem Trend der letzten Jahre.“

 

Pro Tankstelle wurden 2016 durchschnittlich 1,35 Millionen Liter Treibstoff verkauft. Je nach Bedienungsart, Ausstattung und Lage der Tankstelle variierten die mittleren Absatzmengen. Am meisten Treibstoffe wurden an Autobahnstationen und bedienten Tankstellen verkauft. Während der Treibstoffabsatz an den Autobahntankstellen stabil bleibt, ist der gesamte Absatz pro Tankstelle seit Jahren rückläufig. „2016 sind auf Schweizer Strassen mehr Motorfahrzeuge als im Vorjahr gefahren und es wurden mehr Kilometer zurückgelegt. Da Fahrzeuge mit alternativen Antrieben einen vernachlässigbaren Anteil der gesamten Fahrzeugflotte ausmachen, ist der Absatzrückgang mit grosser Wahrscheinlichkeit auf die gesteigerte Motoreneffizienz zurückzuführen“, erklärt Roland Bilang.

 

Der Anteil Tankstellen mit Selbstbedienung nimmt zu

 

Ende 2016 boten insgesamt 1335 Tankstellenshops ihren Kunden die Möglichkeit, kleinere Einkäufe mit dem Tanken zu verbinden. Die Tankstellen mit Shop haben im vergangenen Jahr 72% zum gesamten Treibstoffabsatz beigetragen. Sie sind somit ein wichtiger Wettbewerbsfaktor im Kampf um Marktanteile unter den Markengesellschaften. Es bestätigt sich, dass an Standorten mit einer grösseren Shopfläche im Mittel wesentlich mehr Treibstoff getankt wird als an solchen mit einem kleineren Shop.

 

Letztes Jahr haben die Kunden an Tankstellen mit Bedienung deutlich mehr Treibstoff getankt als in den Vorjahren. Die Anzahl Tankstellen mit Bedienung ist aber deutlich gesunken (-49,2%). Hingegen nimmt der Anteil Tankstellen mit Selbstbedienung zu. Er macht 98% der öffentlich zugänglichen Markentankstellen aus.

 

Auskunft: David Suchet, Leiter Kommunikation, Erdöl-Vereinigung, 044 218 50 14, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

pdfTabelle Öffentlich zugängliche Markentankstellen am 1. Januar 2017

 

pdfTabelle Tankstellen-Kenndaten