Eine Informationsplattform der Erdöl-Vereinigung

Header_Bild_05.jpg

Logos mobile de

Logo evup DE

Logo heizen mit oel DE

Menu

Abgaswerte

Viele Hauseigentümer meinen, sie müssten ihre bestehende Ölheizung ersetzen, wenn bei der Feuerungskontrolle zu hohe Abgaswerte gemessen werden. Oft gibt es aber noch andere Massnahmen, mit denen die von der LRV geforderten Werte wieder erreicht werden können. Dies sind zum Beispiel folgende Möglichkeiten:

  • Brenner neu einstellen
  • Auf Ökoheizöl schwefelarm umstellen
  • Brenner ersetzen

Mit diesen Massnahmen können Ölheizungsbesitzer die bestehende Ölheizung oft wieder in Schuss bringen, so dass sie ihre Aufgabe für mehrere Jahre zuverlässig und kostengünstig weiter erfüllt. So kann z.B. der Umstieg auf Ökoheizöl schwefelarm helfen, den Stickoxidausstoss zu reduzieren. Denn Ökoheizöl hat neben dem tieferen Schwefelanteil auch einen tieferen Stickstoffgehalt.

 

Die optimale Lösung kann bei einer Bestandsaufnahme vor Ort geklärt werden. Nehmen Sie mit unseren Aussendienstmitarbeitern Kontakt auf.